Kooperation von Cisco und Microsoft

Kooperation von Cisco und Microsoft

München, 04.09.2020:

Bessere Vernetzung und optimale Zusammenarbeit auch in schwierigen Zeiten durch die nahtlose Verknüpfung von Cisco Webex mit Microsoft Teams.

Zusammenarbeit“ - Zusammenarbeit ist laut der Definition im Wörterbuch der Prozess, bei dem mehrere Personen oder Organisationen gemeinsam arbeiten, um eine Aufgabe zu erfüllen oder ein Ziel zu erreichen.

Zusammenarbeit ist aber mehr, Zusammenarbeit ist das Fundament dessen, wie Teams jeden Tag innovative und mutige Schritte gehen, um die Zukunft von Unternehmen zu gestalten.
Unsere Arbeitsplätze sind innovativer, flexibler und mobiler als je zuvor und Mitarbeiter benötigen die passenden Technologien für eine optimale Zusammenarbeit.
Diese Tools müssen nahtlos miteinander arbeiten, um Teamarbeit zu ermöglichen, die zu besseren Ergebnissen, gesteigerter Produktivität und einer höheren Zufriedenheit der Mitarbeiter führt.

Zwei Branchenriesen haben sich zusammengetan Cisco, als Marktführer von Videokonferenz-Technik und Microsoft, der Marktführer bei Office-Tools, kooperieren, um ihren Nutzern eine bestmögliche Zusammenarbeit zu garantieren.
Ziel dieser Partnerschaft ist es, dass Webex-Videogeräten von Cisco ermöglicht wird, eine Verbindung zu den Diensten von Microsoft-Teams herzustellen und die Möglichkeit, über ein Webex Room-Gerät an einem Microsoft-Teams-Meeting teilzunehmen.

Warum sind diese Integrationen wichtig? Cisco und Microsoft haben eine große Kundenbasis, die ihre Produkte verwenden. Kunden profitieren von einer zuverlässigen Lösung, die sie ihre vorhandenen Cisco-Videokonferenzgeräte verwenden lässt, um nahtlos an einem Microsoft Teams-Meeting teilzunehmen, oder Cisco Webex Meetings, um an einem Microsoft Teams Room teilzunehmen.

Wenn Sie die Software Cisco Webex vollumfänglich testen wollen, geht es hier zu unserem unverbindlichen Test. (In diesem Test sind keine Microsoft Anwendungen inbegriffen)